Summsummsumm flieg um Dich herum

Bereit für Dein Arbeitsglück?

Nicht mehr lang dann schreiben wir hinter die 20 eine 18 und verabschieden uns vom letzten Jahr. Wenn Du jetzt schon erste Schritte in Richtung Arbeitsglück gehen möchtest und dabei sonst dauernd ins Stolpern kommst, biete ich Dir hier eine andere Weise der Fortbewegung an.  

Du willst wissen, wie es funktionieren kann Dich selbst arbeitsglücklich® zu machen? Unabhängig von Vorgesetzten und Arbeitskollegen zu sein? Dann flieg mit mir:

 

Stell Dir vor Du bist eine Biene oder eine puschelige Hummel. Fans des Dortmunder BVB fällt das an dieser Stelle sicher nicht schwer ;-) Alle anderen schmeißen ihre Rotoren, Düsen und Motoren an und gehen in die Luft. Du fliegst, flatterst, oder schwebst - langsam wie ein Heißluftballon oder saust schnell wie eine Rakete, ganz wie es Dir gefällt. Deine Mission? 

 

YOU 

 

Du fliegst an Dir empor und um Dich selbst herum. Betrachte Dich von allen Seiten, schau neben Dir, über und unter Dir. Erforsche den "Planeten YOU". Erforsche Dich selbst. Werde Entdecker, Wissenschaftler, Forscher und finde heraus, wie Du bist. Sammle Daten dazu, was Dir gefällt, was Dir gut tut. Zeichne auf, was Dich belastet, Dich wütend oder traurig macht. Finde heraus und betrachte realistisch, was Du zu einem glücklichen und vielleicht erfüllten Leben brauchst. 

 

Um sich dem zu nähern, was wirklich arbeitsglücklich® macht, gilt es sich selbst gut zu kennen. Von Bedürfnissen, Wünschen, Leidenschaften und Fähigkeiten zu wissen. Deine Persönlichkeit zu sehen.

So erfährst Du, was Du tun kannst, um Löcher zu stopfen, um Defizite auszubessern und Missstände zu regulieren. Nur so weißt Du, wohin Du schauen musst, wenn Du spürst, dass Du unzufrieden bist.  

 

Gar nicht so leicht diesem Gedankenspiel zu folgen. Die Vorstellung ein Flugobjekt zu sein fällt dabei vermutlich weniger schwer, als die Mission an sich. Das um sich selbst fliegen und sich selbst betrachten, fordert weit mehr heraus.

 

Uns wurde beigebracht nicht zu viel auf uns selbst zu achten und nicht egoistisch zu sein. Weiterhin kann es unangenehm bis schmerzhaft sein, sich mit den eigenen ungestillten Bedürfnissen zu befassen. Sich mit nicht erfüllten Wünschen und verpassten Chancen auseinanderzusetzen. Mit unserer Sehnsucht nach..?

Das könnte der Grund dafür sein, warum wir uns lieber im "Außen", also bei den Anderen aufhalten. Andere bewerten, eventuell beurteilen. Das fällt oftmals leichter.

 

Gib der Arbeit eine Chance. Sie kann nicht für alles herhalten. Arbeit kann Dich nur schwerlich glücklich machen, wenn Du selbst dazu nicht in der Lage bist. Sie kann nicht Lückenbüßer sein für Löcher, die bei Dir offen klaffen. Arbeit kann Dir die Liebe nicht ersetzen und Arbeit ist eben nur ein Teil von Dir.

 

Jedoch ein wichtiger Teil, denn alles an Dir ist wichtig!

 

 

Wenn Du selbst in der Hand hast, was Dich arbeitsglücklich® macht, kannst Du diesen Zustand leichter und schneller erreichen, als wenn Du andere darüber entscheiden lässt.

 

Während Du um Dich herum fliegst und Deinen Fokus auf Dich, auf Dein YOU scharf stellst, wendest Du Dich ab von der Arbeitsstelle, den Arbeitszeiten, dem Gehalt, dem Chef, dem Arbeitsweg, der Unter- und Überforderung, dem schlechten Arbeitsklima...

Du suchst nicht bei den Anderen, dem System und den Bedingungen, sondern bleibst erstmal bei dem Aller-, Aller-, Allerwichtigsten. Bei Dir. YOU!

 

 

Summsummsum... ich flog schon häufig um mich herum. Und bei meinen Erkundungsflügen habe ich folgende Erkenntnisse gewonnen.

Damit es mir gut geht und ich arbeiten und leisten kann, brauche ich:

 

Die Natur und Zeit für deren Betrachtung und Wirkung auf mich

Harmonie in meiner Familie, Gesundheit und Wohlbefinden

Bewegung, Finanzielle Sicherheit, Zeit & Rückzugsmomente

Arbeit mit Menschen, Genuß & Kreativität

Kommunikation Abwechslung, Vielfalt, mein Zuhause, Reisen

Und jetzt YOU... was brauchst Du, um Dich gut zu fühlen? Welche Voraussetzungen müssen gegeben sein, um den nächsten Schritt in Richtung Arbeitsglück zu machen?

Wenn Du da weitergehen willst:

 

Der nächste arbeitsglücklich® Workshop findet am 24.02.2018 in der Rohrmeisterei in Schwerte statt. Infos dazu unter:

https://www.annekipple.de/workshops-termine/mach-dich-arbeitsgl%C3%BCcklich/

 

Arbeitsglücklich® Coaching nach Absprache

 

Hier findest Du mich auch: http://www.emotion.de/coach/anne-kipple